HELMUT-FRENZ-PREIS 2020

Die Jury des Helmut-Frenz-Preises hat entschieden!

In diesem Jahr sind drei Bewerberinnen bzw. Bewerber für den Preis nominiert:

Extremislos e.V. und Philip Schlaffer

Der Verein setzt sich gegen Hass,Gewalt und Extremismus in Workshops an Schulen und online in einem Videokanal ein.

Hilfsbrücke Hamburg-Bosnien e.V. und Wolfgang Schoen 

Hilfe zur Selbsthilfe: der Verein unterstützt bosnische Jugendliche in Schule und Ausbildung.

Rap for Refugees e.V. und Ata Anat und Jan Holler

Der Verein stärkt in Rap-Workshops die Persönlichkeit und die Integration u.a. von geflüchteten Jugendlichen.

Preisverleihung am 4.2.2020

Der Ida Ehre Kulturverein und die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Eimsbüttel laden Sie zur feierlichen Verleihung des Helmut-Frenz-Preises mit anschließendem Empfang

am Dienstag, den 4. Februar 2020 um 19.00 Uhr in die Apostelkirche, Hamburg-Eimsbüttel ein. 

Kontakt: ev.-luth. Kirchengemeinde Eimsbüttel, Frau Hermann,

Tel. 040/398 09 78 – 30 christuskirche@ev-ke.de