Helmut-Frenz-Preis

Helmut-Frenz-Preis für „Menschen und Organisationen, die der Menschlichkeit ein mutiges Beispiel geben“

Helmut Frenz war Pastor und Seelsorger für seine Gemeinden in Deutschland und Chile und Kämpfer für Menschenrechte. Der 2011 gestorbene Theologe hat als Bischof der evangelisch-lutherischen Kirche in Chile durch sein Engagement vor und während der Militärdiktatur anderen Mut gemacht, sich für Menschlichkeit und für Menschenrechte einzusetzen.

Nach seiner Ausweisung durch die Pinochet-Junta war er zunächst Generalsekretär von Amnesty International(1976-1985), dann Gemeindepastor in Norderstedt, Flüchtlingsbeauftragter der Nordelbischen evangelisch-lutherischen Kirche, Landesbeauftragter des schleswig-holsteinischen Landtags für Flüchtlings- und Zuwandererfragen(1999-2003) und Professor für Menschenrechte und Friedenserziehung an der staatlichen Universität De Los Lagos in Santiago de Chile.

Die Erinnerung an diesen ungewöhnlichen Mann wachzuhalten und zu ermutigen, ihm nachzueifern – das ist das Ziel des Helmut-Frenz-Preises.

Der Ida Ehre Kulturverein und die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Eimsbüttel vergeben den Preis 2018 zum dritten Mal. Der Preis ist mit 3000.- Euro dotiert.

Ein Preis für Einsatz und Mut

Der Helmut-Frenz-Preis würdigt Menschen, die sich mit Mut und Tatkraft aus innerer Überzeugung für Menschlichkeit in unserer Gesellschaft und damit auch für die Realisierung der Menschenrechte  einsetzen. Es geht um Menschen, die helfen und nicht fragen, ob sie etwas dafür bekommen, die mutig sind und handeln, auch gegen den Widerstand und den Widerspruch von Gesellschaft und Staatsorganen.

Helmut Frenz schreibt:  „Jesus Christus fordert uns auf, Kollaborateure der Menschlichkeit zu sein. Unser Zeugnis ist jetzt gefragt im Einsatz für diejenigen, denen jetzt keiner helfen will.“

Die Preisverleihung findet am 4.2.2018 in der Apostelkirche der ev.-luth.Kirchengemeinde Eimsbüttel in Hamburg statt

Ausschreibung des Helmut Frenz Preises 2018

Kontakt: Ida-Ehre-Kulturverein    i.ehre@menzelprachner.de