Helmut-Frenz-Preis 2018

 

 

 

 

Helmut-Frenz-Preis

für „Menschen und Organisationen, die der Menschlichkeit ein mutiges Beispiel geben“

 

2018 haben sich eine Reihe Menschen und Organisationen für den Helmut-Frenz-Preis beworben. Die Jury hat vier von ihnen nominiert, der Preisträger wird am 4.2.18 bekannt gegeben.

 

Nominierte 2018

Antje Holst                                                                                                                                                                             Gründerin der Friedensgruppe in der ev.- luth. Gemeinde St. Martinus in Eppendorf, Beauftragte für Mission und Ökumene in der Gemeinde

 

Anja Reschke                                                                                                                                                             Journalistin, Buchautorin und Preisträgerin des Deutschen Fernsehpreises

 

Mujeres sin fronteras         

interkulturelle Frauenorganisation, die Frauen und Trans-Idente aus Lateinamerika in Hamburg unterstützt

 

Tornado Rosenberg                                                                                                                                                                   Gitarrist und Komponist, Hamburger Swing- und Jazzmusiker, Streiter für Frieden und Menschenwürde

 

Die Preisverleihung findet am 4.2.2018 um 16 Uhr in der Apostelkirche der ev.-luth.Kirchengemeinde Eimsbüttel in Hamburg statt.

 

Um Anmeldung unter der Nummer 040/398 09 78 – 00 oder per Email: apostelkirche@ev-ke.de wird gebeten.

 

Kontakt: Ida-Ehre-Kulturverein i.ehre@menzelprachner.de